Einsätze

Nr.

Datum

Einsatzart

Kurzbericht

Eingesetzte  Kräfte

Bilder


2024
7
24.05.2024
Technische Hilfeleistung
Wir beseitigten eine Ölspur in der Ortslage Darnstedt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

6
22.04.2024
Technische Hilfeleistung
Ein Bus zog eine Dieselspur über weite Teile des Altkreises Apolda. Wir stumpften die Straße in unserem Bereich ab.
FF Niedertrebtra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

Polizei

5
16.04.2024
Technische Hilfeleistung
Es wurde eine hilflose Person in dem Haus vermutet. Gerade als wir mit schwerem Gerät die Tür aufbrechen wollten, öffnete die Person selbstständig die Tür. Die Person hatte tief und fest geschlafen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

Polizei

RTW

4
07.04.2024
Technische Hilfeleistung
Zur Unterstützung des Rettungsdienst bei laufender Reanimation wurden wir nach Darnstedt gerufen. Vor Ort konnte der Person nicht mehr geholfen werden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

3
30.03.2024
Technische Hilfeleistung
Zur Personensuche ging es für uns nach Darnstedt auf Höhe des Friedhofs. Durch einen eCall Notruf (ein automatisierter Notruf des Handys) ging die Leitstelle von einem schweren Unfall aus. Durch GPS Daten sollte sich der Unfall auf Höhe des Friedhofs in Darnstedt (eventuell auch auf den Bahnschienen) befinden. Wir suchten den Bereich weiträumig ab. Eine Feststellung konnte nicht gemacht werden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

FF Bad Sulza
(KDOW; HLF10)

RTW

Polizei
2
11.03.2024
Technische Hilfeleistung
Durch einen technischen Defekt an einem Transporter galt es eine Diesel/Ölspur von Obertrebra bis Niedertrebra zu binden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)
1
18.02.2024
Technische Hilfeleistung
Ein PKW Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug in unserem Ortsteil Darnstedt. Er kam von der Straße ab und rammte einen Telekommasten um. Wir sicherten die Einsatzstelle und banden auslaufende Flüssigkeiten. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

Polizei

2023
11
21.12.2023
Technische Hilfeleistung
Durch den anhaltenden Sturm und den aufgeweichten Boden stürzte ein Baum auf der Verbindungsstraße Darnstedt nach Eberstedt auf die Fahrbahn. Wir beseitigten das Hindernis mittels Motorkettensäge.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
10
19.12.2023
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem Notarztzubringer alarmiert. Der Helikopter landete auf dem Sportplatz und verbrachten den Notarzt zur Einsatzstelle. Anschließend untertützten wir beim Tragen des Patienten.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

Christoph 70
-
9
29.10.2023
Technische Hilfeleistung
Der Offroadclub Weimarer Land veranstaltete am Wochenende eine Motocrossralley rund um Niedertrebra. Als Parkplatz für die anreisenden Teilnehmer wurde eine Wiese am Ortsausgang Niedertrebra Richtung Darnstedt genutzt. Nach Ende der Veranstaltung schleppten die abreisenden Fahrzeuge große Mengen Schlamm und Kies mit auf die Straße. Ein Passant beobachtete, dass ein Mopedfahrer auf dem Kies den Halt verlor und beinahe stürzte. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Wir sicherten die Straße, reinigten diese und übergaben anschließend in Absprache mit der Polizei die Einsatzstelle dem Straßenbaulastträger.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

Polizei

Straßenbaulastträger
8
15.10.2023
Technische Hilfeleistung
Zum zweiten Einsatz an diesem Sonntag wurden wir durch die Polizei zur Amtshilfe gerufen. Es galt 9 Schafe, die frei herum liefen zwischen Nieder- und Obertrebra einzufangen, damit diese nicht auf der Straße oder den Bahngleisen Unfälle verursachen. Mittels 100m Elektroschafsnetz wurde ein provisorisches Gatter mitten auf der Wiese gebaut, in welche wir die Schafe trieben. Das Veterinäramt wurde informiert.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)
7
15.10.2023
Brandeinsatz
Wie im letzten Einsatz löste ein Melder der BMA im Seniorenheim Niedertrebra ohne erkennbaren Grund aus.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

FF Bad Sulza
(HLF10; ELW; DLK23/12)
-
6
27.09.2023
Brandeinsatz
Abermals löste ein Brandmelder im Seniorenheim Niedertrebra ohne Grund aus.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

FF Bad Sulza
(ELW; DLK23/12; HLF10)
-
5
09.08.2023
Brandeinsatz
Ein Brandmelder im Seniorenheim löste ohne erkennbaren Grund aus.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(ELW; DLK23/12; HLF10)
4
01.07.2023
Technische Hilfeleistung
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte eine Eule die sich in einer Angelsehne verfangen hatte. Auf Höhe des Sportplatzes direkt über der Ilm hing das Tier ca. 2 Meter über dem Wasserspiegel. Mittels Einreißhaken zogen wir den Ast, in dem die Sehne festhing, Richtung Ufer und fingen das Tier mit einem Kescher ein. Wir verbrachten das schwer verletzte Tier zu einer Auffangstation in Wickerstedt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)
3
10.03.2023
Technische Hilfeleistung
Durch den starken Sturm fiel ein Baum auf der Verbindungsstraße zwischen Darnstedt und Eberstedt um. Der Baum verfing sich in einer Telekomleitung und ragte auf die Straße. Wir beseitigten das Hindernis und säuberten die Straße.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
2
05.02.2023
Technische Hilfeleistung
Auf Grund eines medizinischen Notfalls wurden wir zum Absichern einer Helikopterlandung auf dem Sportplatz alarmiert. Nach der Landung galt es den Notarzt zur Einsatzstelle im Seniorenheim Niedertrebra zu bringen. Wir warteten am Sportplatz bis der Einsatz für den Helikopter beendet war und er wieder startete.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

Christoph 70
1
01.02.2023
Technische Hilfeleistung
Nachdem sich in den frühen Morgenstunden ein Unfall in der Kurve am ehemaligen THW ereignete, rief uns die Leitstelle gegen halb 10 zur Beseitigung einer Ölspur in diesem Bereich. Nach einem Regenguss verteilte sich ausgelaufenes Öl großflächig in der Kurve und 100m in Richtung Eberstedt. Wir neutralisierten das Öl mit Bioversal.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

2022
27
31.12.2022
Brandeinsatz
Vermutlich durch Feuerwerk geriet der Bahndamm in Darnstedt auf Höhe der Eisenbahnbrücke in Brand. Bei unserer Ankunft schwelte noch Gras am Bahndamm. Offene Flammen waren nicht mehr vorhanden. Mit einem C-Rohr und Wasser aus unserem Löschwassertank kühlten wir und erstickten die Glutnester. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz beendet werden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
26
30.12.2022
Technische Hilfeleistung
Wir waren vom Einsatz 25 gerade ein paar Minuten zurück im Gerätehaus, da funkte uns die Leistelle an, dass wir erneut für den gleichen Patienten gebraucht werden. Es landete ein Helikopter auf dem Sportplatz, dieses sicherten wir ab und transportierten den Patienten vom Rettungswagen zum Helikopter.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

NEF

Christoph Halle
25
29.12.2022
Technische Hilfeleistung
Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten aus dem 1. OG zum Rettungswagen. Nach kurzer Zeit konnten wir den Einsatzort verlassen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

NEF
-
24
22.12.2022
Technische Hilfeleistung
Wir beseitigten eine Dieselspur auf der Hauptstraße in Niedertrebra und Darnstedt. Die Spur erstreckte sich insgesamt von Bad Sulza bis Apolda, wodurch mehrere Feuerwehren in ihren jeweiligen Ausrückebereichen im Einsatz waren.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

23
11.11.2022
Brandeinsatz
Durch aufmerksame Passanten wurde ein Unratbrand direkt hinter dem Feuerwehrgebäude gemeldet. Durch vermutlich Kinderhand wurde ein Stapel bestehend aus Ästen, Brettern und einem Reifen entzündet. Das umliegende Laub fing ebenfalls Feuer. Die Passanten unternahmen mittels Eimern erste Löschversuche, sodass wir nur noch Restlöscharbeiten durchführen mussten. Nach kurzer Zeit konnte Feuer aus gemeldet werden. Da die Feuerwehr Obertrebra sich ein Fahrzeug zugelegt hat, rücken wir nunmehr gemeinsam zu allen Einsätzen aus. In diesem Fall konnte Obertrebra den Einsatz aber auf Anfahrt abbrechen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

Polizei
22
17.10.2022
Technische Hilfeleistung
Gegen 5.45 Uhr wurden wir zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Motorrad gerufen. Als wir eintrafen wurde der Motorradfahrer bereits durch einen zufällig vorbeikommenden RTW behandelt. Der PKW Fahrer erlitt einen leichten Schock, blieb aber unverletzt. Wir sicherten die Unfallstelle und banden auslaufende Flüssigkeiten.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

2 RTW

NEF

Polizei
21
10.09.2022
Technische Hilfeleistung
Die Leitstelle alarmierte uns auf Grund eines eingegangenen Hausnotrufs. Eine Person kam im Schlaf versehentlich auf den Notrufknopf, den Sie immer bei sich trägt, bemerkte dies aber nicht. Daraufhin wurden wir und ein Rettungswagen zu dem Haus geschickt, um schnell Hilfe leisten zu können. Mittels Steckleiter überwanden wir das Hoftor des Grundstücks. Beim Versuch sich Zugang zu dem Haus zu schaffen, bemerkte uns die Person, welche vermeintlich Hilfe benötigte und gab uns Entwarnung.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW
-
20
25.08.2022
Brandeinsatz
Fehlalarm
Aus unklärbaren Gründen löste ein Melder der Brandmeldeanlage des Altenheims Niedertrebra aus. Wir kontrollierten den Bereich und setzten die BMA zurück.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(ELW1; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)
-
19
23.07.2022
BrandeinsatzDie Leitstelle rief uns zu einem Entstehungsbrand auf der Verbindungsstraße zwischen Escherode und der Sauenanlage Niedertrebra. Dort angekommen brannte es im Straßengraben auf ca. 30qm Fläche und die Flammen hatten das angrenzende Feld schon erreicht. Wir begannen sofort mit den Löschmaßnahmen und konnten das Übergreifen sprichwörtlich in letzter Sekunde auf das Feld verhindern. Das mitalarmierte TLF der FF Bad Sulza konnte den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(TLF-Einsatzabbruch)
18
20.06.2022
Technische Hilfeleistung
An gleicher Stelle wie schon im Februar ereignete sich in Obertrebra ein Verkehrsunfall. 2 Autos touchierten sich frontal. Verletzt wurde niemand. Wir sicherten die Einsatzstelle und banden auslaufende Flüssigkeiten.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)
17
29.05.2022
Technische Hilfeleistung
Kurz nach unserer Übung galt es einen Realeinsatz abzuarbeiten. Für die Gemeinde zur Unterstützung wurden wir in den Goldberg 3 gerufen. Durch eine Verstopfung in der Abwasserleitung, trieb es ein Abflussrohr auseinander und es ergoss sich das Abwasser in einen Kellerraum. Wir lösten die Verstopfung und reparierten das Rohr und halfen beim Säubern.

FF Niedertrebra
(STLF10/6)
16
29.05.2022
Brandeinsatz -Übung
Die Leistelle informierte uns über eine starke Rauchentwicklung in einer landwirtschaftlich genutzten Halle in Escherode. Vor Ort stellte sich heraus das ein Feuer hinter der Halle wütete und die Halle selbst dadurch verraucht war. Außerdem wurde eine Person in der Halle vermisst. Unter Atemschutz wurde die Person gerettet und der Brand erfolgreich bekämpft.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
15
19.05.2022
Technische Hilfeleistung
Wir beseitigten auf der Landstraße zwischen Escherode und Niedertrebra einen umgestürzten Baum.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

14
04.05.2022
Technische Hilfeleistung
Zusammen mit der Feuerwehr Eberstedt galt es die Verbindungsstraße zwischen Eberstedt und Darnstedt von Geröll und Schlamm zu befreien. Nach Starkregenfällen konnte ein höher gelegenes Maisfeld die Wassermassen nicht mehr aufnehmen und halten. Das Feld ergoss sich auf die Straße und weiter in Richtung Ilm. Mit Schaufeln und Besen beräumten wir die Straße vom Geröll und mit einem C-Strahlrohr reinigten wir anschließend die Straße.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Eberstedt
(Multicar)
13
30.04.2022
Technische Hilfeleistung

Mit den Kameraden der FFW Obertrebra beseitigten wir mittels Ölbindemittel eine Ölspur durch Obertrebra. Die Spur fing an dem ehemaligen Gasthaus Obertrebra an und reichte bis in die Bahnhofskurve Niedertrebra.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)
12
21.04.2022
Technische Hilfeleistung
Die Leitstelle alarmierte uns zu einer Tierrettung. Eine fremde Katze hatte sich in einem Haus in den Weinbergen zwischen 2 Öltanks versteckt und kam selbstständig nicht mehr heraus. Wir trieben die Katze mit Stielen und Besen zwischen den Tanks hervor. Anschließend verbrachten wir die verletzte Katze mit Absprache des Veterinäramts zu einem Tierarzt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
11
11.04.2022
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem Personenschaden mit Zug gerufen. Vor Ort saß eine Person so nah am Gleisbett, dass ein vorbeifahrender Zugführer dachte er hätte die Person erfasst. Dies stellte sich zum Glück nicht so heraus. Wir begleiteten die Fahrgäste aus dem Zug und die Polizei vernahm die ursächliche Person.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(KDOW; RW1; DLK23/12; LF16/12)

Bundespolizei

Christoph Europa 2

2 RTW

DB Manager
10
27.02.2022
Technische Hilfeleistung
Wir beseitigten eine Ölspur auf der Verbindungsstraße Niedertrebra Richtung Escheroda mittels Ölbindemittel.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
9
19.02.2022
Technische Hilfeleistung
Durch den weiter anhaltenden Wind wehte es etlich Dachziegeln von einem Haus in der Bergstraße. Wir reinigten die Straße und sperrten den Fußgängerbereich entlang des Hauses.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
8
18.02.2022
Technische Hilfeleistung
Wir führten nach Einsatz 7 noch eine kurze Kontrollfahrt durch und fanden einen Baum der die Fahrbahn auf der Verbindungsstraße zur Sauenanlage Niedertrebra blockierte. Mittels Kettensäge beräumten wir das Hinderniss.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
7
18.02.2022
Technische Hilfeleistung
Nach der Abarbeitung von Einsatz 6 ging es für uns abermals zum Beräumen von Dachziegeln von der Straße. Der Wind wehte Ziegeln von einem Haus an der Einmündung Bergstraße zur Dorfstraße.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
6
18.02.2022
Technische Hilfeleistung
Gleich nach Einsatz 5 wurden wir durch Passanten an den Sportplatz gerufen. Dort wehte der Wind beide Kleidercontainer auf die Fahrbahn. Weiterhin stellte es sich heraus, dass nebenan an die Glascontainer jemand unrechtmäßig Fensterscheiben gelegt hatte. Diese fielen durch den Wind um und die Scherben verteilten sich auf der Straße. Wir reinigten diese und sicherten die Kleidercontainer.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
5
18.02.2022
Technische Hilfeleistung
Durch das vorherschende Sturmtief deckte es ein Dach in der Ortslage zum Teil ab. Wir reinigten die Straße von den Ziegeln.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
4
18.02.2022
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einer Ölspur ab der Tankstelle Obertrebra bis Ortsausgang Niedertrebra Richtung Bad Sulza gerufen. Wir stumpften die Spur mit Bio Versal ab. Weiterhin stellte es sich heraus das die Spur von Kleinromstedt beginnend über Apolda durch unsere Ortschaften bis nach Bad Sulza ging.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(ohne)
3
14.02.2022
Technische Hilfeleistung
Ein PKW Fahrer ist während seiner Fahrt eingeschlafen und verpasste daraufhin aus Apolda kommend in Richtung Obertrebra eine Rechtskurve und fuhr eine Böschung hinauf. Im weiterem Verlauf knallte der PKW mit seinem Anhänger gegen eine Laterne, welche komplett abknickte. Auf der Laterne, schräg auf dem Hang blieb der PKW stehen. Der Anhänger kippte um. Wir sicherten und leuchteten die Einsatzstelle mit den Kameraden aus Obertrebra aus. Anschließend säuberten wir die Fahrbahn von auslaufenden Öl und halfen beim Verladen des PKW auf den Abschlepper. Der Fahrer blieb unverletzt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(KLF-TH)

Polizei
2
07.02.2022
Technische Hilfeleistung
Unser heutiger Einsatz führte uns auf die Landstraße zwischen Escherode und Niedertrebra. Durch straken Sturm fiel ein Telefonmast auf die Straße und blockierte diese. Wir schnitten mittels Bolzenschneider den Blitzschutz durch und räumten den kompletten Mast auf das angrenzende Feld. Die Telefonleitung indes blieb intakt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei
1
01.01.2022
Technische Hilfeleistung
Der erste Einsatz im neuem Jahr galt es kurz nach Mitternacht abzuarbeiten. Der Rettungsdienst brauchte Unterstützung beim Heraustragen eines Patienten. Mittels Schleifkorbtrage wurde der Patient aus dem ersten OG zum Rettungswagen verbracht.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

NEF
-

2021
12
10.12.2021
Technische Hilfeleistung
Die Sirene rief uns heute erneut zur Absicherung einer Hubschrauberlandung mit Tragehilfe zu einer laufenden Reanimation. Wir fuhren zum Ortsteil Darnstedt sicherten die Landung ab und verbrachten den Patient zum Rettungswagen und anschließend zum Helikopter.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(LF16/12)

Christoph 70

RTW

NEF
11
01.12.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zum Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes gerufen. Wir fuhren zum Sportplatz und schalteten die Beleuchtung an. Anschließend verbrachten wir den Notarzt zum Einsatzort und nach dem Einsatz zurück zum Helikopter.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza (Einsatzabbruch)
(LF16/12; KDOW)

Christoph Thüringen

RTW
10
27.11.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einer Helikopterlandung gerufen. Wir sicherten die Landung und später den Start des Helikopters ab, da dieser auf einer Wiese direkt neben der Hauptstraße, nahe am Einsatzort landete.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW

Christoph 70
9
16.11.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst gerufen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

RTW
-
8
21.10.2021
Technische Hilfeleistung
Zum dritten Einsatz an diesem Tage wurden wir abermals auf die Verbindungsstraße Obertrebra nach Pfuhlsborn gerufen. Hier wurde mittels Kettensäge ein weiterer Baum entfernt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(Traktor)
7
21.10.2021
Technische Hilfeleistung
Auch beim zweiten Einsatz mussten mehrere Bäume auf der Verbindungsstraße Obertrebra Richtung Pfuhlsborn von der Fahrbahn entfernt werden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Pfuhlsborn
(LF8)

FF Obertrebra
(Traktor)
6
21.10.2021
Technische Hilfeleistung
Zum ersten Einsatz am heutigen Tage wurden wir zu einem umgestürzten Baum Richtung Darnstedt alarmiert. Mittels Kettensäge entfernten wir diesen von der Fahrbahn.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
5
27.03.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem umgestürzten Baum zwischen Darnstedt und Eberstedt gerufen. Vor Ort blockierte ein abgestorbener Baum, der durch den Wind umgefallen war die Straße. Mittels Kettensäge entfernten wir das Hindernis und fällten einen kleineren, ebenfalls abgestorbenen Baum in direkter Nachbarschaft, bevor dieser bei der nächsten Böe ebenfalls auf die Straße fällt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
4
10.02.2021
Technische Hilfeleistung
Gleich im Anschluss an den letzten Einsatz wurden wir in der Ortslage zur Beräumung von Gehwegen und Straßen angefordert. Mit Schaufeln und Schippen und einem geliehenen Frontladertraktor beräumten wir die Flächen.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Landwirtschaftsbetrieb Klopfleisch
(Traktor)
3
10.02.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zum Altenheim Niedertrebra gerufen. Vor Ort mussten überhängende Schneemassen und Eiszapfen von mehreren Dächern entfernt werden. Wir schafften uns Zugang mittel 4-teiliger-Steckleiter und schaufelten das Dach ab.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)
2
09.02.2021
Brandeinsatz
Wir wurden zu einer starken Rauchentwicklung nach Obertrebra zur Tankstelle gerufen. Vor Ort stellte es sich heraus, dass eine Hinterradbremse eines PKW fest war und dadurch enorme Hitze entwickelt hatte. Wir kühlten die Stelle mittels Kübelspritze und übergaben den PKW dem Eigentümer.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(-)

FF Bad Sulza
(KDOW; LF16/12; TLF16/24; RW1, alle Einsatzabbruch)
1
23.01.2021
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall Richtung Escherode gerufen. Vor Ort hatte ein PKW eine enge Rechtskurve nicht geschafft und fuhr mit sehr hoher Geschwindigkeit geradeaus in einen Holzmasten der Telekom, sowie ein Verkehrszeichen. Der Mast brach und das Fundament des Verkehrszeichen wurde aus der Erde gerissen. Wir sicherten die Unfallstelle ab, sicherten den Holzmasten und beseitigten Fahrzeugteile und auslaufende Flüssigkeiten des Pkw`s und übergaben anschließend der Polizei die Unfallstelle.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei
 2020
17
23.10.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem umgetsürzten Baum Richtung Escherode, trotz Windstille, gerufen. Vor Ort lag eine Birke quer über der Straße. Wie sich heraustellte wurde diese kurz vorher mutwillig umgesägt und damit ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgenommen. Wir sperrten die Straße, informierten die Polizei und beräumten den Baum.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei
16
15.10.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einer Ölspur in der Ortslage Darnstedt über die Landstraße bis durch Niedertrebra gerufen. Insgesamt zog sich die Spur über mehrere Orte des Bereiches Bad Sulza. Wir banden die auslaufenden Flüssigkeiten mit Bioversal.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

15
11.09.2020
Brandeinsatz
Wir wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage in das Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Vor Ort konnte keine Feststellung gemacht werden. Wir setzten die BMA zurück und übergaben die Einatzstelle an den Eigentümer.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(Einsatzabbruch)
-
14
05.09.2020
Brandeinsatz
Wir wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Vor Ort konnte keine Feststellung gemacht werden.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Bad Sulza
(LF16/12; ELW; TLF16/24; DLK23/12)
-
13
25.08.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden von der Gemeinde beauftragt ein Wespennest am Bahnhof Niedertrebra zu entfernen. (keine Alarmauslösung)
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

12
22.08.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zur Unterstützung nach Obertrebra zur Beseitigung einer Ölspur gerufen. Vor Ort sperrten wir die Ortsdurchfahrt Obertrebra und kehrten gemeinsam die Straße mit Ölbindemittel auf ca. 1km Länge.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

FF Obertrebra
(Traktor-TSA)
11
21.08.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden durch die Polizei zu einer durch Glasscherben verunreinigte Straße in Niedertrebra gerufen. Wir sicherten die Stelle und reinigten diese.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei
10
14.08.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall in Richtung Escherode gerufen. Ein PKW Fahrer bekam eine Kurve nicht und fuhr gerade aus gegen einen Telefonmast und blieb an einem Hang stehen. Der Mast zerbrach und die Telefonleitung hing 2 Meter über der Fahrbahn. Wir sicherten die Unfallstelle und den Pkw und klemmten dessen Batterie ab. Dann warteten wir auf den Abschlepper und halfen beim Bergen des Autos. Anschließend sägten wir den abgebrochenen Telefonmast ab, da dieser sich im Boden gelockert hatte. Anschließend übergaben wir der Polizei die Unfallstelle, welche noch vor Ort bleibt bis die Telekom eintrifft und das Kabel wieder hoch hängt.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei
9
26.07.2020
Technische Hilfeleistung
Seid Stunden sollte sich eine Katze auf einer Birke an der Dorfstraße festkrallen und nicht mehr herunter kommen. Vor Ort leiterten wir 3 Steckleiterteile an und just in dem Moment, als der Kamerad die ersten Stufen betrat, fasste sich die Katze ein Herz und sprang aus ca. 5m Höhe herunter und ging ihres Weges.
FF NIedertrebra
(STLF10/6)
8
15.06.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden auf die Landstraße Richtung Obertrebra gerufen. Dort verlor ein mit Glasscheiben beladener LKW seine Ladung. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Schadensstelle, konnte aber durch die Polizei aufgefunden werden. Wir sperrten die Straße in Absprache mit der Polizei und kehrten die Straße. Anschließend gaben wir gemeinsam mit der Polizei die Straße wieder frei.
FF Niedertrebra
(STLF10/6)

Polizei

Multicar Gemeinde
7
15.05.2020
Technische Hilfeleistung
Wir wurden zu einer Ölspur zwischen Niedertrebra und Escherode gerufen. Diese wurde mittels Ölbindemittel und Bioversal abgestumpft. Nach 90 min. konnten wir den Einsatz beeenden.

FF Niedertrebra
(STLF10/6)

6
20.04.2020Brandeinsatz
Wir wurden zu einem Flächenbrand am Reitplatz Niedertrebra alarmiert. Von weiten war schon ein sehr großer Feuerschein wahrnehmbar. Es stellte sich heraus das vermutlich durch Brandstiftung der Ablageplatz für das eigentlich geplante Osterfeuer in Flammen stand. Der den Reitplatz umgebende Zaun wurde zum Teil Opfer des Brandes. Wir bauten umgehend eine Löschwasserversorgung aus der Ilm auf und löschten den Brand mit 3 C-Strahlrohren.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

Polizei
531.03.2020BrandeinsatzWir wurden zu einem gemeldeten Wiesenbrand an die Ilm zwischen Niedertrebra und Obertrebra gerufen. Vor Ort brannte ein alter Baumstumpf und ca 10qm Wiese drumherum. Der Brand wurde mittels Schnellangriffsrohr gelöscht.

FF Niedertrebra

STLF(10/6)

FF Obertrebra

(Traktor-TSA)

415.03.2020technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkehrsunfall eines Motorradfahrers in die Bahnhofskurve zwischen Nieder- und Obertrebra gerufen. Der Fahrer sollte Bewusstlos sein. Bei Eintreffen bestätigte sich dies nicht. Wir nahmen die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vor und sicherten die Unfallstelle. Der Motorradfahrer stürzte ohne Beteiligung Dritter, da er vermutlich aus Richtung Obertrebra von der Straße abkam und auf dem weichen Untergrund neben der Straße ins Trudeln geriet. Nachdem der Fahrer abtransportiert wurde, reinigten wir die Straße und übergaben die Unfallstelle der Polizei.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

Polizei

RTW

NEF

316.02.2020BrandeinsatzWir wurden zu einer verlassenen Feuerstelle in einem kleineren Waldstück zwischen Niedertrebra und Darnstedt gerufen. Vor Ort hatte jemand unerlaubt mitten in Gebüsch und umgeben von trockenem Laub ein Feuer entzündet. Dieses war abgebrannt und wir stellten nur noch einen Gluthaufen fest. Durch den straken Wind an diesem Tag wäre es ein leichtes gewesen, dass durch herumfliegende Glut das trockene Laub und Gebüsch rundherum sich entzündet hätte. Wir löschten mittels einem C-Strahlrohr die Brandstelle ab. Ein Verursacher konnte nicht festgestellt werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

210.02.2020technische HilfeleistungWir wurden zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Obertrebra nach Obertrebra auf einen Feldweg an der Bahnstrecke gerufen. Dort sollte ein großes Trampolin in einer Stromleitung hängen. Als wir ankamen, hatten die Obertrebraer Kameraden das Trampolin bereits von der Bahnnähe entfernt. Die besagte Stromleitung war nicht mehr in Nutzung und damit Stromlos Wir sicherten mittels Seilen das Trampolin an einem Feld zusammen mit Obertrebra und konnten anschließend wieder einrücken.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Obertrebra

(Traktor)

117.01.2020technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkehrsunfall mit noch 1 Person im Fahrzeug gerufen. Vor Ort konnten wir 2 verunfallte PKW feststellen. Beide Fahrer waren bereits selbstständig, aber leicht verletzt aus ihren Autos gekommen. In einem Unfallwagen war ein Behinderter in einem Rollstuhl sitzend im Kofferraum eingeschlossen, da sich durch den Aufprall die Heckklappe deformiert hatte. Wir forderten die Feuerwehr Bad Sulza mit schweren, technischen Gerät an, aber versuchten mit unseren Mittel in der Zwischenzeit die Klappe zu öffnen. Kurze Zeit später gelang dies mit unserem Halligan Tool. Bad Sulza konnte den Einsatz abbrechen. Anschließend befreiten wir den Behinderten und übergaben ihn an den Rettungsdienst. Weiterhin wurde der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, konnte die Straße wieder freigegeben werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(Einsatzabbruch)

2x Polizei

NEF

2x RTW

  2019
1220.10.2019technische HilfeleistungWir wurden zu einem verirrten Waschbär auf dem Kirchendach in Darnstedt gerufen. Wir versuchten uns Zugang zu dem Tier mittels 4-teiliger-Steckleiter und aus einer Dachluke heraus zu verschaffen, da für die dazugerufene Drehleiter aus Bad Sulza keine Möglichkeit bestand an das Objekt heran zu fahren. Kurz bevor ein Kamerad aus Bad Sulza, mittels Leinen gesichert, das Tier erreichen konnte fluchtete es auf die andere Dachseite des Turms. Hier ist von unserer Seite kein gefahrloses Herankommen mehr möglich. Daraufhin berieten wir uns mit einem herbeigerufenen Jäger. Auf sein Raten hin bauten wir dem Tier eine Klettermöglichkeit aus unserem Einreißhaken. Wir hoffen, dass das Tier dann in der Nacht und in Ruhe von allein herabsteigt.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(LF16/12; DLK23/12)

1106.09.2019BrandeinsatzWir wurden zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern zum Großbrand nach Flurstedt alarmiert. Im Inneren eines ehemaligen Herrenhaus in Flurstedt kam es zu einem ausgedehnten Zimmerbrand. Dieser erweiterte sich auf mehrere Zimmer, sodass das Haus im Inneren komplett ausbrannte. 5 Kameraden aus Niedertrebra kamen im Innenangriff unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung zum Einsatz. Immer wieder flammten Glutnester in dem vollkommen zugemüllten Haus auf. Die Zwischendecken wurden eingerissen um alle Glutnester zu erreichen. Erst gegen 1.30 Uhr wurden Feuer aus gemeldet und wir konnten aus dem Einsatz herausgelöst werden. Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die wunderbare, kameradschaftliche Zusammenarbeit.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(ELW1; LF16/12; TLF16/24; DLK 23/12; KLF-TH)

FF Apolda

(GW-AS; MTW)

FF Wickerstedt/Flurstedt

(STLF10/6; MTW)

FF Schmiedehausen

(KLF-TH)

FF Gebstedt

(KLF-TH)

FF Reisdorf/Auerstedt

(KLF-TH; MTW)

2 RTW

Polizei

1026.07.2019BrandeinsatzWir wurden zu einem Brand eines Mähdreschers nach Eberstedt Richtung Reisdorf gerufen. Wir trafen als erstes an der Einsatzstelle ein und begonnen umgehend mit einem Löschangriff mit 2 Trupps. Ein Trupp war unter schweren Atemschutz. Der Drescher rauchte einmal aus der Vorderseite und aus dem hinteren Teil. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Drescher gehalten werden. Die mitalarmierte Feuerwehr Eberstedt blieb in Bereitstellung. Die Feuerwehr Bad Sulza speiste Wasser aus ihrem Tanklöschfahrzeug in unser Löschfahrzeug ein und stellte somit genug Löschwasser zur Verfügung. Ein Trupp von Bad Sulza löste unseren Atemschutztrupp im Verlaufe des Einsatzes ab. Nach mehrmaliger Kontrolle des Dreschers durch die Wärmebildkamera von Bad Sulza, konnten wir gegen 22 Uhr Feuer aus melden. Wir bedanken uns bei allen Kräften für die wunderbare Zusammenarbeit.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Eberstedt

(Multicar-TSA)

FF Bad Sulza

(KDOW; ELW1; LF16/12; TLF16/24)

Polizei

Bereitschaftspolizei

915.07.2019technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkahrsunfall direkt vor dem Gerätehaus in Niedertrebra auf der Dorfstraße alarmiert. In dieser sehr engen, unübersichtlichen Kurve stießen 2 PKW frontal zusammen. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Wir sicherten die Unfallstelle und klemmten die Batterien der Fahrzeuge ab. Weiterhin banden wir auslaufende Flüssigkeiten. Nach dem Abschleppen der PKW`s übergaben wir die Unfallstelle der Polizei und konnten unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

Polizei

RTW

807.07.2019BrandeinsatzGemeinsam mit der FF Bad Sulza wurden wir zu einem Feldbrand auf der sogenannten Gummistraße zwischen Ober- und Niedertrebra gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage zum Glück nicht. Es brannte eine Böschung an dem Feldweg. Das Feuer drohte aber auf das angrenzende Weizenfeld überzugreifen. Sofort setzten wir einen Verteiler und bekämpften die Flammen über 2 Strahlrohre. In sprichwörtlich letzter Minute konnte das Übergreifen auf das Feld verhindert werden. Die FF Bad Sulza speiste in unser Löschfahrzeug Wasser ein, um ausreichend vor Ort zu haben. Nach einer knappen Stunde waren wir wieder einsatzbereit.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(LF16/12; TLF16/24)

703.07.2019technische HilfeleistungWir wurden gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Obertrebra nach Obertrebra auf Höhe der Tankstelle
zu einem unklaren Gasgeruch gerufen. Vor Ort bohrte eine Firma ein ca. 100m tiefes Loch für einen Brunnen.
Aus diesem Loch strömte plötzlich Gasgeruch aus. Wir sperrten zu aller erst die Umgebung ab und forderten die
Feuerwehr Bad Sulza nach, da diese über Gasmesstechnik verfügen. Diese konnten ein Stoff messen, der an der
Explosionsgrenze war. Jedoch konnte nicht der genaue Stoff ermittelt werden. Daraufhin forderten wir einen
Mitarbeiter der Thüringer Energienetze an. Dieser konnte den Stoff als CH4 (Methan) bestimmen. Eine
Gasleitung, die beschädigt wurde, konnte ausgeschlossen werden, da in unseren Dörfern keine verlegt ist. Man
kann nun nur über die Ursache Vermutungen anstellen. Vermutlich befindet sich an der Stelle eine Gasblase in
100m Tiefe. Ein Arbeitsverbot wurde ausgesprochen und der Bereich gesichert. Weitere Veranlassungen werden
durch die Thüringer Energie bzw. die zuständige Behörde entschieden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Obertrebra

(ohne)

FF Bad Sulza

(ELW1; LF16/12)

Polizei

627.06.2019technische HilfeleistungTelefonisch wurden wir um Hilfe gebeten. Der Angelverein Niedertrebra forderte uns an. Im Stausee Niedertrebra
setzte ein Massensterben der Fische ein. Nach Genehmigung der zuständigen Behörden, durften die Angler
anfangen, die noch lebenden Fische zu retten. Ein bereitgestellter Container wurde durch uns mit 1000l
Frischwasser gefüllt. In diesem wurden die Fische verbracht, um umgesiedelt zu werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

-
520.06.2019technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkehrsunfall, PKW gegen Hauswand gefahren, gerufen. Vor Ort kam ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte gegen eine Hauswand und drehte sich um 180 Grad wieder auf die Straße und blockierte diese. Die Alarmierung der Feuerwehr Obertrebra schlug fehl, da deren Sirene nicht auslöste. Somit sperrten wir die Straße in Obertrebra komplett und leiteten erste Maßnahmen ein. Wir klemmten die Batterie des PKW`s ab und sicherten diesen gegen wegrollen. Außerdem leuchteten wir die Unfallstelle aus. Weiterhin banden wir auslaufende Flüssigkeiten mit Ölbindemittel und Bioversal. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Nach dem Abschleppen des Fahrzeuges reinigten wir die Straße und übergaben die Einsatzstelle der Polizei.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

Polizei

421.04.2019BrandeinsatzWir wurden durch die Polizei angefordert, um die Reste des Niedertrebraer Osterfeuers abzulöschen. Wir bauten mittels Tragkraftspritze eine Wasserversorgung aus der Ilm auf und löschten das Feuer.

FF Niedertrebra

(STLF10/6; TSA)

310.03.2019technische HilfeleistungNach dem abgedeckten Dach wurden wir zu einem umgefallenen Baum in Richtung Escherode gerufen. Wir beseitigten das Hindernis mittels Kettensäge. Anschließend konnte die Straße wieder freigegeben werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

210.03.2019technische HilfeleistungDurch den Sturm wurde das Dach in der Dorstraße 14 in Niedertrebra zum Teil abgedeckt. Wir kehrten die Straße und sperrten anschließend, nach Rücksprache mit dem Bürgermeister den Fußweg dauerhaft, um die Fußgänger zu schützen. Die hinzugerufene Polizei sah keinen Handlungsbedarf die Straße zu sperren, obwohl Bedenken seitens des Einsatzleiters geäußert wurden, da das ganze Dach in einem schlechten Zustand ist und bei jeder möglichen Böe wieder die Ziegeln herunter wehen könnte.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

105.03.2019technische HilfeleistungWir wurden zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall auf Höhe des Kindergartens gerufen. Wir säuberten die Straße und konnten anschließend wieder einrücken.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

   2018 
2119.12.2018technische HilfeleistungWir wurden zu einer Ölspur in der Ortslage Niedertrebra alarmiert. Insgesamt meldete die Leistelle eine Ölspur von Apolda bis Schmiedehausen. Wir fuhren den Bereich von Niedertrebra bis Flurstedt ab und trafen dort auf die Kameraden aus Flurstedt/Wickerstedt. Diese und wir konnten keine Feststellung einer Ölspur machen. Die Feuerwehr Bad Sulza und Schmiedehausen befanden sich ebenso in Schmiedehausen auf Grund eines Verkehrsunfalles und der besagten Ölspur im Einsatz. Wir entschlossen uns diese Einsatzstelle anzufahren. Dort ist ein PKW in den Graben gefahren durch die glatte Oberfläche durch das Öl. Vor Ort schlossen wir uns ebenso mit den Kameraden kurz, dass in unserem Einsatzgebiet nichts zu sehen sei. Wir wurden vor Ort nicht benötigt und kehrten um. Auf der Rückfahrt kontrollierten wir nochmals markante Stellen und machten keine Feststellung. Somit rückten wir wieder ein.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Wickerstedt/Flurstedt

(STLF10/6; MTW)

FF Schmiedehausen

(KLF-TH)

FF Bad Sulza

(LF16/12; KDOW; GW-Dekon P)

-
2019.10.2018technische HilfeleistungWährend unserer Ausbildung zum Thema 4-teilige-Steckleiter, haben wir gerade diese an unserer Kirche angeleitert, als die Sirene uns zum Einsatz rief. Wir wurden zu einer unbekannten, auslaufenden Flüssigkeit nach Darnstedt gerufen. Vor Ort fanden wir in einer Regenwasserunterführung unter dem Bahndamm einen größeren Eimer vor. Die Kameraden aus Bad Sulza rüsteten sich mit leichtem Chemiekalienschutzanzügen, sowie Atemschutz aus und öffneten den Eimer. In diesem fanden wir einen Kanister mit einer unbekannten Flüssigkeit, welche durch Undichtigkeit in den Eimer auslief. Nach mehreren Messungen durch die Bad Sulzaer Kameraden, konnte keine Gefahr ausgemacht werden. Der Kanister wurde geöffnet. Wir stellten fest das hier jemand sein gebrauchtes Waschbenzin entsorgt hatte. Die Kameraden aus Bad Sulza bargen das Benzin und führten es der Entsorgung zu. Unsere Aufgabe während des Einsatzes bestand darin die Einsatzstelle auszuleuchten.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12; GW-G)

1907.10.2018BrandeinsatzWir wurden zu einem kleinen brennenden Holzstapel am Bahnhof Niedertrebra gerufen. Vor Ort haben Unbekannte mehrere Hölzer direkt am Bahnhofsgebäude aufeinander gestapelt und angezündet. Wir löschten den Kleinbrand mittels Kübelspritze.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

1805.10.2018technische HilfeleistungWir wurden zu einem Ölteppich auf der Ilm an der Brücke Richtung Eberstedt gerufen. Dort angekommen bestätigte sich diese Meldung. Die mitalarmierte Feuerwehr Bad Sulza fuhr die Ilm von der Mühle Eberstedt beginnend ab und setzte kurz hinter der Mühle ein Schlauchboot zu Wasser, da sich der Ölteppich bis dahin ausgebreitet hatte. Mit Bioversal, einem speziellen Zersetzungsmittel wurde das Wasser besprüht und das Öl zersetzt. Unsere Aufgabe bestand darin den Ursprung zu finden. Zu erst fuhren wir zur Ilm zwischen Flurstedt und Wickerstedt und anschließend an die Ilmbrücken in Obertrebra. An beiden Stellen konnte keine Feststellung gemacht werden. Dann liefen wir die Ilm bis zur Brücke in Niedertrebra ab. Der Ursprung lag kurz vor dieser in einer Kurve der Ilm. Vermutlich wurde hier Diesel oder Öl in das Gewässer gelassen. Die Kameraden aus Bad Sulza fuhren mit dem Boot bis dorthin die Ilm ab und neutralisierten das Öl. Gegen Ende des Eisatzes, ca 19.30 Uhr bauten wir noch unsere Lichtttechnik auf, um die Ilm auszuleuchten und das Schlauchboot wieder sicher an Land zu bekommen. Vielen Dank für die Unterstützung aus Bad Sulza.


FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12;

GW-Dekon-P; GW-G)

Umweltamt

1728.09.2018Brandeinsatz - ÜbungWir wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Beim Eintreffen bestätigte uns die Leiterin eine starke Verrauchung im Haus 3 und meldete 2 vermisste Personen. Alle weiteren Bewohner wurden bereits durch die Pflegekräfte evakuiert. Wir bauten bis zum Verteiler eine erste Löschwasserversorgung auf und der Angriffstrupp rüstete sich mit Atemschutz aus. Nach Eintreffen der Wehren Bad Sulza, Schmiedehausen und Gebstedt/Neustedt begann unser Angrifftrupp mit der Menschenrettung. Parallel ging ein weiterer Trupp von Bad Sulza ebenso zur Menschenrettung vor. Schmiedehausen stellte den Sicherheitstrupp. Gebstedt/Neustedt baute aus der Ilm eine Wasserversorgung zur Drehleiter von Bad Sulza auf, womit diese einen Außenangriff starten konnte. Beide vermissten Personen konnten schnell gefunden und gerettet werden. Diese GROßÜBUNG diente dazu die Zusammenarbeit der einzelnen Feuerwehren zu stärken und für den Ernstfall gerüstet zu sein, falls es in dem Heim wirklich einmal brennen sollte. Das Einsatzziel wurde erreicht und hinterher die Übung mit allen Kameraden ausgewertet und Schwachstellen erörtert und Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet. Wir danken allen eingesetzten Kräfte für diese sehr lehrreiche und kameradschaftliche Übung.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(ELW1; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)

FF Gebstedt/Neustedt

(KLF-TH; KLF)

FF Schmiedehausen

(KLF-TH)

1623.09.2018technische HilfeleistungTelefonisch wurde der Ortsbrandmeister darauf hingewiesen, dass die Landstraße Richtung Escheroda durch die Wassermassen der umliegenden Felder überspühlt ist. Daraufhin fanden sich 4 Kameraden ohne Alarmierung im Gerätehaus ein und fuhren zur Einsatzstelle. Dort angekommen, bemerkten wir, dass durch angespühlten Unrat das Wasser nicht in dem Graben laufen konnte. Wir schaufelten den Zulauf zum Straßengraben wieder frei, womit die Wassermassen wieder abfließen konnten und die Straße war wieder frei.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

1507.09.2018BrandeinsatzAbermahls wurden wir zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Wir bauten eine Löschwasserversorgung aus einem Unterflurhydranten auf und der Einheitsführer ging auf Lageerkundung. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Melder hatte ohne erkennbaren Grund angeschlagen.

FF Niedertrebrta

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)

-
1429.08.2018BrandeinsatzWir wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Vor Ort bauten wir eine erste Wasserversorgung aus Hydrant auf und ließen den Angriffstrupp den Atemschutz anlegen, da die Lage unklar war. Nach Kontrolle des ausgelösten Melders konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ameisen hatten sich in dem Brandmelder eingenistet, worauf dieser auslöste.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(ELW1; KDOW; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)

-
1318.08.2018BrandeinsatzWir wurden zur Unterstützung nach Obertrebra zum Brandeinsatz gerufen. Vor Ort brannten ca. 1000
Strohballen, die als Schober zusammengepackt waren in voller Ausdehnung. Wir begannen mit dem Schutz der
umliegenden Vegetation mit unserem Löschwassertank. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Sulza speiste im
Pendelverkehr in unseren Tank ein. Später baute die Freiwillige Feuerwehr Obertrebra eine lange Wegestrecke
(ca. 500m) von dem nächstgelegenen Oberflurhydranten auf und die Kameraden aus Bad Sulza konnten somit
die Einsatzstelle wieder verlassen. Wir benetzten die umliegende Vegetation in kurzen Abständen immer wieder,
um ein Übergreifen darauf zu verhindern. Ab 21 Uhr übernahmen die Obertrebraer Kameraden die Brandwache
und wir konnten wieder einrücken. Vielen Dank an alle eingesetzten Kameraden für die super Zusammenarbeit!!!

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Obertrebra

(TSA)

FF Bad Sulza

(TLF16/24; LF16/12; KLF-TH; ELW1)

Polizei

1204.08.2018Brandeinsatz - ÜbungWir wurden zum Gebäudebrand nach Obertrebra in die alte Mühle gerufen. Es sollten sich 2 Personen noch im Gebäude befinden. Vor Ort angekommen war schnell klar das es sich um eine Übung handelt. Wir bauten eine Wasserversorgung auf und schickten einen Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in das Gebäude vor. Nachdem die Personen gefunden wurden beendeten wir die Übung.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Obertrebra

(TSA)

 
1103.08.2018BrandeinsatzDie Brandmeldeanlage des Seniorenheimes Niedertrebra löste ohne erkennbaren Grund aus. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten keine Feststellung machen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; TLF16/24; LF16/12; DLK23/12; KLF-TH)

-
1008.07.2018BrandeinsatzWir wurden zu einem Böschungsbrand in Richtung Obertrebra auf der sogenannten "Gummistraße" alarmiert.
Beim Eintreffen brannten ca. 100qm Böschung am Rande eines Rapsfeldes. Der Wind stand günstig und
wendete das Feuer vom Feld ab. Wir löschten mittels Schnellangriff von unserem Fahrzeug das Feuer vom
Rapsfeld beginnend ab, um doch noch ein Übergreifen auf dieses zu verhindern. Nachdem das Feuer aus war,
flutete die Agrargenossenschaft Niedertrebra die Böschung mittels eines 10000l Wasserfasses.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

Polizei

918.04.2018Brandeinsatz

Wir wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Seniorenheim Niedertrebra gerufen. Bereits vor Ausfahrt wurde der Leitstelle telefonisch von der Heimleiterin mitgeteilt, dass die Gefahr beseitigt ist. Somit konnte die mit alarmierte Feuerwehr Bad Sulza im Depot verbleiben. Wir fuhren in das Heim und kontrollierten den ausgelösten Melder und das betroffene Zimmer und stellten anschließend die Brandmeldeanlage zurück. Ein Bewohner hatte in seinem Zimmer verbotenerweise geraucht und dann die Zigaretten in den Mülleimer im Zimmer geworfen. Daraufhin bildete sich Brandrauch.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

-
829.03.2018technische HilfeleistungWir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Neue Welt in Niedertrebra alarmiert. Dort galt es einen Patienten durch ein enges Treppenhaus und verwinkelten Flur zum Krankenwagen zu tragen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

RTW

NEF

-
718.01.2018BrandeinsatzBeim Verlasten des Einreißhaken auf unserem Fahrzeug bei Einsatz 6 riefen uns Passanten zu Hilfe, da es eine extreme Flammen- und Funkenbildung aus einem Schornstein in der Dorfstraße 20 gab. Wir rückten sofort zur Einsatzstelle aus. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Daraufhin wurden sofort das Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter der Feuerwehr Bad Sulza nachgefordert. Der zuständige Schornsteinfeger wurde ebenso durch die Leitstelle informiert. Wir begannen mit dem Aufbau einer Wasserversorgung und ließen den Angriffstrupp mit Atemschutz ausrüsten. Mit der Drehleiter aus Bad Sulza, versuchten wir mit einem Schornsteinkehrsatz die Esse frei zu kehren. Durch die enorme Hitze schmolz selbst der Eisenstab des Kehrgerätes. Erfolg hatten wir erst mit dem Einreißhaken, mit welchem wir den Schornstein frei bekamen. 2 weitere Trupps entnahmen den glühenden Ruß aus dem Essenschieber und verbrachten diesen ins Freie. Dort wurde dieser mittels eines C Strahlrohres abgelöscht. Ein weiterer Trupp stand mit einem C Strahlrohr bereit, um enventuelle Funken auf dem Dach des Hauses abzulöschen. Ein Trupp unter Atemschutz untersuchte mittels der Wärmebildkamera von Bad Sulza die 2 Stockwerke durch welche die Esse verlief. Hier konnte zum Glück nichts festgestellt werden. Nachdem auch der eingetroffene Schornsteinfeger und der Trupp auf der Drehleiter vermeldete, dass der Schornstein wieder frei ist, konnte Feuer aus gemeldet werden. Nach kurzen Aufräumarbeiten konnten alle Kameraden abrücken.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(LF16/12; DLK23/12)

618.01.2018technische HilfeleistungAuf der Rückfahrt von Einsatz 5 bemerkten wir 2 stärkere, abgebrochene Äste, die in einer Pappel direkt über dem Fußweg hingen. Wir sperrten den Weg und die Straße und hebelten die Äste mittels Einreißhaken herunter. Anschließend gaben wir den Weg und die Straße wieder frei.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

518.01.2018technische HilfeleistungNoch während Einsatz Nummer 3 lief, bekamen wir telefonisch mitgeteilt, dass die Gemeindelagerhalle in Darnstedt einstürzt. Nachdem der Strommast gesichert war aus Einsatz 3, begaben wir uns nach Darnstedt. Dort angekommen, stellten wir fest, dass bereits die komplette Giebelwand der Scheune eingestürzt ist. Die Halle selbst hat ein selbsttragendes Dach, woraufhin wir dieses nicht sichern mussten. Alle Bauteile des Giebels waren herabgestürzt, somit mussten wir auch dabei nichts sichern. Da die Scheune sehr abgelegen steht, bestand keine Gefahr für Mensch und Natur. Daraufhin entschlossen wir nichts zu unternehmen und verständigten die Gemeinde, welche selbstständig den Bereich absperrte.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

418.01.2018technische HilfeleistungWährend wir 2 Kameraden zum Sichern der Straße Richtung Escherode vor Ort ließen, fuhren wir nachdem uns Passanten informierten wieder in die Dorfstraße nach Niedertrebra. Dort stürzten ebenfalls Dachziegeln durch den Sturm auf die Hauptstraße. Wir sperrten die Straße ab und bereinigten diese. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle dem Besitzer des Hauses und fuhren zurück zum Einsatz 3.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

-
318.01.2018technische HilfeleistungNach dem Einsatz 2 entschieden wir uns zu einer kurzen Kontrollfahrt in unserer Umgebung. An der Verbindungsstraße nach Escherode auf Höhe der Agrargenossenschaft Niedertrebra bemerkten wir einen abgebrochenen Strommast, der nur noch durch die Stromleitung gehalten wurde und auf die Straße zu fallen drohte. Wir sperrten die Straße ab und informierten die Energieversorgung. Nach einer längeren Wartezeit traf diese ein und schaltete die Leitung stromlos. In der zwischenzeit arbeiteten wir Einsatz 4 ab und 2 Kameraden blieben bis zum Eintreffen der Energieversorgung vor Ort um die Straße weiterhin zu sichern. Dabei wurde von dem Mitrbeiter festgestellt, dass die Stromleitung und die Masten einem Privatmann gehören. Nachdem der Mast stromlos war, drückten wir diesen mit der 4 teiligen Steckleiter weg von der Straße und sicherten diesen mittels eines straken Zurrgurtes, den der mittlerweile eingetroffene Eigentümer der Stromleitung parat hatte. So konnte der Mast stehen bleiben und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

218.01.2018technische HilfeleistungNoch während des ersten Einsatzes wurden wir durch Passanten daraufhin gewiesen, dass auf dem Parkplatz am Kindergarten Niedertrebra ein paar stärkere Äste auf ein Auto gestürzt sind. Wir fuhren die Einsatzstelle an und sperrten die Straße ab. Anschließend bargen wir die Äste von dem Fahrzeug, sodass dieses vom hinzugekommenen Besitzer weggestellt werden konnte. Anschließend bereinigten wir die Straße neben dem Parkplatz von geäst.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

118.01.18technische HilfeleistungWir wurden zum ersten Einsatz beim Sturmtief Friederike gerufen. An einem leerstehenden Gebäude fegte es durch den Sturm die Dachziegeln herunter auf die Straße. Wir sperrten die Straße ab und bereinigten diese und übergaben dann die Einsatzstelle dem mittlerweile eingetroffenen Besitzer.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

 2017
821.12.2017technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen Niedertrebra und Darnstedt gerufen. Ein PKW umschlug sich mehrfach und touchierte dabei einen zweiten PKW. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht wie erst gemeldet, in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Wir neutralisierten zusammen mit den Kameraden aus Bad Sulza auslaufende Betriebsstoffe.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12; RW1)

RTW

NEF

Polizei

729.10.2017technische HilfeleistungWir wurden zu einem größeren, abgebrochenen Ast einer Weide in die Neue Welt in Niedertrebra alarmiert. Der Ast blockierte die gesamte Straße. Wir beräumten und säuberten diese.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

615.08.2017BrandeinsatzGleichzeitig mit der FF Bad Sulza wurden wir zu einem Feuerschein abseits der Straße zwischen Niedertrebra und Escheroda alarmiert. Auf der Anfahrt ergab sich die Lage, dass an dem Feldweg "Gummistraße" ein Strohballenstapel brannte. Nach einer kurzen Lageerkundung fingen wir an das Feuer auf die bereits angebrannten Ballen einzudämmen und die restlichen Ballen abzuschirmen. Mitarbeiter der Agrargenossenschaft "Ilmtal" Niedertrebra bemerkten den Brand von ihrem Standort aus, da diese erst kurz zuvor von der Feldernte rein gefahren sind. Diese unterstützten uns mit einem Teleskoplader, welcher die noch nicht in Brand geratenen Ballen umstapelte. Die FF Bad Sulza fuhr im Pendelverkehr Wasser zur Brandstelle. Nachdem ein Großteil der Rollen umgestapelt war und der brennende Haufen unter Kontrolle war, konnte die FF Bad Sulza den Einsatzort verlassen. Wir verblieben die gesamte Nacht vor Ort und ließen den Stapel kontrolliert nieder brennen. Für den Notfall unterstützten uns wiederum die Mitarbeiter der Agrargenossenschaft und stellten uns ein Wasserfass mit 8500 Liter Wasser zur Verfügung, welches wir aber nicht benötigten. Nachdem der Großteil der Ballen gegen 6.15 Uhr niedergebrannt war, beendeten wir die Brandwache. Insgesamt verbrannten 150 Strohballen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12;TLF16/24)

511.08.2017technische HilfeleistungNachdem mitlerweile unser Fahrzeug von der Werkstatt zurück war, wurden wir zu losen Dachteilen in die Dorfstraße Niedertrebra alarmiert. Vor Ort stellten wir herabfallende Dachziegeln von einer Scheune fest. Wir sicherten diese und kehrten den Fußweg und die Straße.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

 
411.08.2017technische HilfeleistungWir wurden zu einem umgestürzten Baum auf der Hauptstraße Niedertrebra gerufen. Da unser Fahrzeug zur Reparatur war und wir eigentlich auf der Leitstelle als nicht-einsatzbereit-gemeldet waren, aber trotzdem alarmiert wurden, forderten wir die Feuerwehr Bad Sulza nach. Diese zerschnitt den Baum. Wir halfen beim beräumen der Straße und kehrte diese anschließend.

FF Niedertrebra

(ohne Fahrzeug)

FF Bad Sulza

(LF16/12)

320.06.2017BrandeinsatzWir wurden zu einem Vegetationsbrand Richtung Escheroda gerufen. Vor Ort brannten ca. 100qm Heu auf einer Wiese. Wir löschten den Brand ab und übergaben die Wiese dem Eigentümer.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

227.04.2017Brandeinsatz - ÜbungWir wurden zum brennenden Bahndamm am Radweg zwischen Darnstedt und Bad Sulza alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Übung handelt, damit überprüft werden kann, dass wir die vorgeschriebene Hilfsfrist einhalten und weiterhin das Vorgehen bei Brandeinsätzen festigen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

-
129.03.2017technische HilfeleistungWir wurden zu einer Ölspur am Ortsausgang Niedertrebra in Richtung Escherode gerufen. Wir stumpften die Fahrbahn ab und konnten den Einsatz nach 30 min. beenden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

 2016
1002.12.2016BrandeinsatzWir wurden zur Unterstützung zu einem Wohnungsbrand nach Bad Sulza gerufen. Nach Ankunft füllte einer unserer Kameraden einen Atemschutztrupp von Bad Sulza auf. Die restlichen Kameraden hielten sich in Bereitschaft. Die Feuerwehr Bad Sulza hatte den Brand aber schnell unter Kontrolle, sodass wir nicht zu Einsatz kamen. Nach 45 Minuten konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(KDOW; ELW1; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12; KLF-TH)

FF Schmiedehausen

(KLF-TH)

FF Gebstedt/Neustedt

(KLF-TH; KLF)

RTW

NEF

Polizei

906.11.2016BrandeinsatzWir wurden durch die Brandmeldeanlage in das Seniorenheim in Niedertrebra alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass durch eine liegengelassene Folie im Giebelbereich der Lichtstrahl des Brandmelders unterbrochen wurde, woraufhin die Brandmeldeanlage anschlug. Wir konnten somit Entwarnung nach kurzer Zeit geben.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(ELW1; LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)

819.10.2016technische HilfeleistungWir wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen Escherode und Niedertrebra alarmiert. Ein PKW befuhr die Landstraße aus Escherode kommend in Richtung Niedertrebra. In einer scharfen Linkskurve geriet er von der Fahrbahn ab und fuhr durch eine Hecke in den Straßengraben. Dabei erwischte der Fahrer ein starkes Drahtseil, dass einen Telefonmast am Straßenrand hielt. Den Masten verfehlte der Fahrer nur um Haaresbreite. Wir sperrten die Unfallstelle, klemmten die Batterie ab und sicherten den Brandschutz. Der Fahrer kam leicht verletzt mit dem Krankenwagen ins Klinikum.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

RTW

Polizei

714.09.2016technische HilfeleistungIn unserem Ort waren mehrere Pferde von ihrer Koppel ausgebrochen und begaben sich dabei auf die Bahnschienen im Ort. Da zur Zeit die Strecke gesperrt ist, fuhren keine Züge. Mehrere Personen versuchten die Tiere auf den Gleisen einzufangen. Dabei ging ein Pferd durch und begrub einen Helfer unter sich. Ein Kamerad von uns war unter den Helfern und leistete Erste Hilfe. Nach Eintreffen des Notarztes wurde beschlossen die Drehleiter aus Bad Sulza hinzu zu ziehen, um den Patienten von dem steilem Bahndamm zum Rettungswagen zu heben. Darauf alarmierte unser Kamerad einen weiteren Feuerwehrangehörigen über sein Telefon (stiller Alarm). Wir sicherten die angrenzende Straße, wiesen die Drehleiter ein und leisteten Tragehilfe. Der Patient wurde anschließend mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(DLK23/12)

Christoph 70

Polizei

RTW

NEF

623.08.2016BrandeinsatzWir wurden zu einem Strohpressen- und Feldbrand zwischen Schmiedehausen und Niedertrebra alarmiert. Die Brandstelle lag jedoch zwischen Schmiedehausen und Bergsulza. Eine Strohpresse geriet in Brand und setzte darauf ein Stoppelfeld in Brand. Aufgrund des auffrischenden Windes breitete sich das Feuer auf bereits gepresste Quaderballen und ca. 1ha Feld aus. Wir bekamen einen Arbeitsbereich zugewiesen und löschten den Brand.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Schmiedehausen

(KLF-TH)

FF Bad Sulza

(KDOW; LF16/12; TLF16/24)

FF Apolda

(TLF24/48)

FF Camburg-Dornburg-Dorndorf-Steudnitz

(LF16/12;TLF3000;TLF16/24)

Polizei

514.07.2016technische HilfeleistungWir wurden zu einem abgebrochenen Telefonmast auf die Straße zum Weinberg gerufen. Vermutlich durch ein Fahrzeug wurde der Mast abgeknickt.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

425.06.2016Brandeinsatz - ÜbungWir wurden zu einer starken Rauchentwicklung in einem Bergeraum auf dem ehemaligen Kuhstallgelände in Niedertrebra gerufen. Wir bauten zum nächsten Hydranten (120m) eine Wasserversorgung auf und übten die Vorgehensweise bei einem Löschangriff auf dem Gelände.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

306.06.2016BrandeinsatzWir wurden durch die Brandmeldeanlage in das Seniorenheim in Niedertrebra alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass durch Sägearbeiten extrem Holzstaub aufgewirbelt wurde, worauf ein Feuermelder anschlug. Wir konnten somit Entwarnung nach kurzer Zeit geben.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Bad Sulza

(LF16/12; TLF16/24; DLK23/12)

-
204.02.2016technische HilfeleistungWir wurden zu einer Ölspur durch die gesamte Ortslage Niedertrebra alarmiert. Wir fuhren mit dem Einsatzfahrzeug die Strecke Niedertrebra bis zum Diska-Supermarkt in Bad Sulza und von Niedertrebra bis Obertrebra ab und konnten keine Ölspur feststellen. Laut Anwohnern befand sich wirklich eine Spur in der Ortslage, aber durch den herrschenden Regen und die vorbeifahrenden Autos verschwand die Spur. Vermutlich hat es sich hier nicht um Öl, sondern um Benzin gehandelt,das weggespült wurde. Somit mussten keine Arbeiten unsererseits erledigt werden.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

-
114.01.2016technische HilfeleistungWir wurden zu einem Unfall an die Bahnhofskurve gerufen. 2 VW Caddy fuhren frontal ineinander. Die 2 Fahrer konnten selbstständig die Fahrzeuge verlassen und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Wir sperrten die Straße und banden auslaufende Flüssigkeiten ab. Die Feuerwehr Obertrebra wurde als erstes alarmiert. Wir wurden zur Unterstützung dazugerufen.

FF Niedertrebra

(STLF10/6)

FF Obertrebra

Polizei

2 RTW

 

2015

918.11.2015technische HilfeleistungWir wurden zur Beseitigung eines abgebrochenen, kleineren Baumes am Ortseingang Escheroda gerufen.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

815.11.2015technische HilfeleistungDurch den derzeit starken Wind stürzte kurz vor dem Ortseingang Darnstedt ein Telefonmast auf die Straße. Wir sicherten die Leitung und beräumten die Straße.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

Polizei

713.11.2015technische HilfeleistungWir beseitigten einen abgebrochenen Ast auf der Straße zwischen Escheroda und Schmiedehausen.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
612.11.2015techniche HilfeleistungWir wurden alarmiert, um die Landung des Rettungshubschraubers auf unserem Sportplatz abzusichern. Anschließend brachten wir den Notarzt zum Einsatzort und leisteten beim Abtransport des Patienten, mit dem Hubschrauber, Tragehilfe.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

Christoph Thüringen

529.10.2015

Brandeinsatz-

Übung

Wir wurden zu einer starken Rauchentwicklung zu einer landwirtschaftlichen Lagerhalle in Escheroda alarmiert. Bei Ankunft erkannten wir das es sich um eine Übung handelt. Wir bauten die Wasserversorgung aus Unterflurhydranten auf und begangen mit den "Löschmaßnahmen".

FF Niedertrebra (STLF10/6)

413.09.2015BrandeinsatzWir wurden zu einem vermuteten Gebäudebrand in Niedertrebra alarmiert. Kurz nach dem Eintreffen erster Kameraden am Gerätehaus, kamen die Betroffenen Bürger zum Gerätehaus und meldeten, dass nicht das Haus sondern die Hecke darum gebrannt hat. Die Anwohner hatten aber das Feuer selbst gelöscht. Somit konnten wir kurz nach der Alarmierung Entwarnung geben und die verständigte Stützpunktwehr Bad Sulza den Einsatz abbrechen lassen.

FF Niedertrebra

FF Bad Sulza

Polizei

-
327.06.2015technische HilfeleistungWir wurden zur Beseitigung einer Ölspur von der Ortslage Niedertrebra bis zum Ortseingang Eberstedt gerufen.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
208.02.2015technische HilfeleistungWir wurden zur Tragehilfe für den Rettungsdienst in das Altenheim Niedertrebra alarmiert.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

-
110.01.2015technische HilfeleitungWir bemerkten beim Weihnachtsbäume einsammeln, herabfallende Äste am Altersheim in Niedertrebra und stießen diese nach Rücksprache mit der Leitstelle herunter.FF Niedertrebra (STLF10/6)
 

2014

811.11.2014FehlalarmUnsere Sirene ertönte heute morgen ohne das die FME mit auslösten. Die Leistelle hatte nicht ausgelöst und wies uns an, die Handmelder im Dorf zu kontrollieren. Dies ergab jedoch nichts.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
704.10.2014Technische HilfeleistungGenau an der selben Stelle wie am 01.09. geschah ein identischer Unfall zwischen einem auswertigen Motorradfahrer und einem PKW. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wir sperrten die Straße ab und unterstüzten den Rettungsdienst und nahmen anschließend auslaufende Flüssigkeiten auf.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

Christoph 70

Polizei

-
601.09.2014Technische HilfeleistungGegen 16 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall Richtung Darnstedt zwischen einem Krad und einem PKW gerufen. Der Kradfahrer stieß frontal mit dem PKW zusammen. Wir sicherten die Unfallstelle und unterstützten den Rettungsdienst. Anschließend säuberten wir die Straße.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

Christoph 70

Polizei

514.06.2014BrandeinsatzNochmals ca. 19 Uhr alarmierte uns die Rettungsleitstelle, da die Strohballen immernoch qualmten. Wir kontrollierten abermals die Brandstelle und einigten uns mit der Leitstelle, dass kein weiteres Handel und damit keine weitere Alarmierung mehr notwendig ist. Die Stützpunktwehr Bad Sulza wurde ebenfalls alarmiert, musste jedoch nicht ausrücken.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

FF Bad Sulza

-
414.06.2014BrandeinsatzWir wurden erneut gegen 9.30 Uhr alarmiert, da die abgebrannten Strohballen noch qualmten und Passanten darin eine Gefahr sahen. Wir kontrollierten nochmals die Brandstelle.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
313.06.2014BrandeinsatzEin Strohrundballenhaufen (ca.100 Stück) brannte an einem Feldrand zwischen Niedertrebra und Obertrebra. Wir und die Bad Sulzaer Kameraden löschten das Feuer mittels Schaum. Zur Löschwasserversorgung wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Der Besitzer unterstütze uns mittels Traktor mit Frontlader.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

FF Bad Sulza (KDOW; ELW1; TLF16/24; LF16/12; KLF-TH)

Polizei

 

-
210.06.2014BrandeinsatzEin ca 30qm großer Straßengrabenbereich brannte in Richtung Escheroda. Wir löschten diesen mittels Schnellangriffseinrichtung.FF Niedertrebra (STLF10/6)
102.04.2014Technische HilfeleistungEin PKW kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Wir sicherten die Unfallstelle und die Kamraden aus Bad Sulza befreiten die eingeklemmte Beifahrerin.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

FF Bad Sulza (KDOW; LF16/12)

RTW

 2013
1123.11.2013Technische Hilfeleistung2 PKW`s stießen auf der Landstraße zwischen Niedertrera und Darnstedt frontal zusammen. Wir sicherten die Unfallstelle und nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

Polizei

1006.08.2013Technische HilfeleistungEin Baum stürzte auf ein Hausdach nach einem Blitzschlag. Der Eigentümer beräumte diesen schon vor dem Eintreffen der Kräfte.FF Niedertrebra (STLF10/6)-
919.06.2013Technische HilfeleistungSichern der Straße zwischen Escheroda und Niedertrebra, da diese durch Unterspühlung abgesackt ist.FF Niedertrebra (STLF10/6)
807.06.2013Technische HilfelistungEntfernen einer Ölspur von Ortsausgang Obertrebra bis Ortsausgang Darnstedt.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
701.06.2013Technische HilfeleistungWährend des Verteilens der Sandsäcke ereilte uns die schreckliche Nachricht, dass ein Kind in unserem Dorf vermisst wird. Sofort wurden mehrere Suchtrupps und die Nachbarwehr Eberstedt alarmiert. Es wurde entlang der Ilm alles abgesucht, bis wir einen Hinweis bekamen, dass sich der Junge im Dorf beim Spielen befinde und tatsächlich konnten alle aufatmen als der Junge unverletzt gefunden wurde.

FF Niedertrebra (STLF10/6; LF8/TS8)

FF Eberstedt (Multicar/TSA)

-
601.06. bis 03.06.2013Technische HilfeleistungHOCHWASSER!!! Wir erlebten das seit dem Anfang der Wasserüberwachung 1923 größte Hochwasser. Selbst das große Hochwasser von 1994 wurde übertroffen. Unsere Hauptaufgabe war es Sandsäcke (insgesamt ca. 900 Stück) zu befüllen und zu verteilen. Kontrollfahrten wurden durchgeführt und als der Wasserstand zurückging Schäden beseitigt. Auch unser ehemaliges Löschfahrzeug, welches sich noch in unserem Besitz befand, durfte hier nochmal agieren, was wir auch nicht missen wollten.

FF Niedertrebra (STLF10/6; LF8/TS8; Geimdemulticar)

515.05.2013BrandeinsatzEs brannte ein Baum auf der Wiese zwischen Niedertrebra und Obertrebra.

FF Niedertrebra (STLF10/6)-
413.05.2013Technische HilfeleistungTürnotöffnung. Ein 11 Monate altes Kind war in einer Wohnung eingeschlossen.FF Niedertrebra (STLF10/6)-
307.05.2013BrandeinsatzEs brannte, an ein Wohnhaus angebauter Holzschuppen in Masivbauweise. Die Flammen schlugen ans Haus schon über. Durch das schnelle Reagieren der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.

FF Niedertrebra (STLF10/6)

FF Bad Sulza (KDOW; TLF16/24; LF16/12)

Polizei

217.03.2013Technische Hilfe

Absichern, Ausleuchten und Tragehilfe bei der Landung eines Rettungshubschraubers auf dem Sportplatz.

 

FF Niedertrebra (STLF10/6)

RTW

-
1

13.03.2013

Brandeinsatz

Es stand ein Holzhaufen von ca. 40qm im Vollbrand. Dieser Einsatz war die Feuertaufe für unser neues Fahrzeug!!!!

FF Niedertrebra (STLF10/6)

FF Bad Sulza (TLF16/24; LF1612)

Polizei

 

2012

3

30.05.2012

Brandeinsatz

Es brannten an der Straße zwischen Niedertrebra und Escheroda, Höhe Abfahrt Sauenanlage, ein Misthaufen und mehrere Strohballen.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

FF Schmiedehausen (KLF-TH/STA)

FF Bad Sulza (KDOW; ELW1; TLF16/24; LF16/12)

FF Apolda (LF16/TS)

Polizei

2

24.02.2012

Brandeinsatz

Es brannte ein 2qm großer Müllhaufen im ehemaligen Kuhstall in Niedertrebra.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

Polizei

-

1

15.01.2012

Brandeinsatz

Im Ortsteil Darnstedt brannte ein Einfamilienhaus.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

FF Bad Sulza (KDOW; ELW1; TLF16/24; LF16/12; DLK(A)23/12)

FF Apolda (LF16/12)

RTW

Polizei

 

2011

3

22.06.2011

Techn. Hilfe

Umgestürzte Bäume auf der Straße zwischen Escheroda und Niedertrebra.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

-

2

15.02.2011

Techn. Hilfe

Verkehrsunfall am Ortsausgang von Niedertrebra, Richtung Escheroda.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

Polizei

-

1

08.01.2011

Techn. Hilfe

Befüllen von Sandsäcken zum großen Hochwasser Januar 2011.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

 

2010

6

05.12.2010

Brandeinsatz

Es brannte eine Gartenlaube in der Dorfstraße von Niedertrebra.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

FF Bad Sulza (KDOW; TLF16/24; LF16/12; DLK(A)23/12)

Polizei

5

29.08.2010

Brandeinsatz

Alarmierung wegen einer starken Rauchentwicklung in Darnstedt, Höhe Autohaus Meißner. Es stellte sich als Fehlalarm heraus, da ein Anwohner ein nicht angemeldetes Gartenfeuer entfacht hatte.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

-

4

13.07.2010

Techn. Hilfe

Umgestürzter Baum zwischen Niedertrebra und Escheroda.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

-

3

02.06.2010

Brandeinsatz

Explosion einer Gasheizung in einem Niedertrebraer Neubaublock.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

FF Bad Sulza (KDOW; TLF16/24; LF16/12; DLK(A)23/12)

Polizei

-

2

25.02.2010

Techn. Hilfe

Entfernen einer Ölspur zwischen Niedertrebra und Schmiedehausen.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

-

1

03.01.2010

Techn. Hilfe

Entfernen von herabhängenden Eiszapfen an der Bahnunterführung am Ortsausgang Niedertrebra, Richtung Darnstedt.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

-

 

2009

5

01.11.2009

Techn. Hilfe

Verkehrsunfall zwischen Niedertrebra und Escheroda.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

Polizei

-

4

04.08.2009

Techn. Hilfe

Entfernen von überhängenden Ästen zwischen Niedertrebra und Escheroda.

FF Niedertrebra (LF8/TS8)

-

3

12.07.2009

Fehlalarm

Ein Unbekannter hackte sich in das PC System der Leitstelle ein und löste im gesamten Kreis Weimarer Land die Sirenen aus.

-

-

2

11.07.2009

Fehlalarm

Ein Unbekannter hackte sich in das PC System der Leitstelle ein und löste unsere Sirene aus.

-

-

1

12.04.2009

Brandeinsatz

Es brannten Stroh und Heu im Inneren einer Scheune in Niedertrebra. Dank der schnellen Hilfe eines Nachbarn mit Feuerlöschern und dem schnellen Anrücken der Feuerwehr, konnte schlimmeres verhindert werden.

FF Niedertrebra (LF8/TS8/STA)

FF Bad Sulza (KDOW; TLF16/24; LF16/12; DLK(A)23/12)

Polizei